world champion jan marcos riveras riding the local beachCabarete ist eine der windigsten Destinationen der Welt.

Egal ob Anfänger oder Profi-Kiter, Cabarete ist der perfekte Ort für einen großartigen Kitesurfurlaub.

Falls du noch kein Kiter bist aber diesen großartigen Sport erlernen willst, hier findest du weitere Informationen über den Unterricht.

Wenn du noch zusätzliche Informationen über das Kitesurfen in Cabarete möchtest, fülle einfach das Kontaktformular aus.

Unterhalb findest du eine Übersicht der Kitespots und Informationen über Cabarete.

Die gesamte Cabarete Gegend ist relativ breit. Es beginnt bei Playa Encuentro, dem Wellenspot und endet bei La Boca, einer Flussmündung.

Es gibt jede Menge weiterer Spots entlang der Nordküste aber am einfachsten ist es mit den Einheimischen die sich auskennen mitzukommen.

Die meisten Kiter und Kiteschulen findet man am Kitebeach und am Bozo beach. Hier eine Übersicht aller Spots:

La Boca

Dies ist die Flussmündung welche in das Meer läuft. Ca. 6km östlich von Cabarete. Die meisten Kiter starten ihren downwinder von dort aus. Zuerst kitest du auf glassglattem Wasser auf dem Fluss und dann kannst du deinen downwinder Richtung Cabarete oder Encuentro starten. Manchmal gibt es einen heftigen Shorebreak. Du kommst an einem Allinklusive-Resort Camino del Sol vorbei. Dies ist auch die Einfahrt um nach La Boca zu kommen. Die meisten Motoconcho Fahrer wissen wo das ist.

Bozo Beach

Der Wind in der Buch von Cabarete ist oft ein wenig wechselhaft (gusty) und das Wasser ist etwas choppy, da der Wind zuerst über Cabarete Stadt bläst. Wenn du weiter raus auf das Riff fährst wird der Wind besser und konstanter. Du musst den Spot gelegentlich mit Windsurfern teilen. Am Riff findest du auch sehr gute Wellen. Dies ist der Spot an dem die PKRA die Weltmeisterschaften durchführt.

Kitebeach

Die meisten Kiter sind hier, daher kann es dort schon ein wenig voll werden, insbesondere im Sommer. Wenn du ein wenig Richtung Bozo Beach upwind oder Richtung Encuentro downwind fährst, findest du jede Menge Platz für dich alleine. Viele der Spots die wir in Holland kiteten waren jedoch voller mit Kitern. In der Nähe des Strandes halten sich die Anfänger auf und die üben. Kite nicht zu nahe am Strand, und falls du deine Tricks zeigen willst, bleibe mindestens 40m vom Strand entfernt.
Die ersten 100 Meter sind Flachwasser, dann kommt das Riff. Am Riff gibt es schöne Wellen, besonders im Winter. Der perfekte Spot um das Kiten zu erlernen und um Unterricht zu nehmen. Es gibt 5 Kiteschulen, die feste Unterrichtsvereinbarungen haben. Für die Gäste von Hooked bieten wir ein kostenloses Schließfach am Kitebeach an, damit ihr euere Ausrüstung nicht immer herumschleppen müsst. Die Schulen sind sehr professionell und sie haben viel Erfahrung.

Cabarete Kite Beach Webcam

Encuentro

Encuentro ist unser Vorplatz. Dies ist der Spot an dem wir am liebsten Kiten. An den meisten Tagen gibt es schöne Wellen und am Riff sind nicht mehr als 5 kiter. Wenn die Wellen groß sind ist der Spot für Fortgeschrittene Kiter geeignet. Unter normalen Umständen können auch fortgeschrittene Anfänger jede Menge Spaß haben. Wenn wir rausgehen starten und landen wir nicht direkt vor der Surfschule, sondern an dem ersten Strand mit dem kleinen Restaurant, da es dort mehr Platzt hat. Eine andere Möglichkeit, ist ganz nach links zu dem Punkt zu gehen. Encuentro ist auch der bekannteste Surfstrand, wo sich die ganzen Surfschulen befinden. Encuentro gibt dir das schöne karibische Gefühl ohne die negative Seite des Tourismus. Außerdem ist die Natur wunderbar und es ist ruhig.

Zusätzlich gibt es viele weitere Spots außerhalb Cabarete. Zum Beispiel Las Canas, 30km östlich von Cabarete. Manchmal fahren wir mit unseren Gästen nach Luperon, oder zur Bahia Isabella. Es ist schön mehr vom Land zu sehen und an einem anderen Ort zu riden.